pages [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 (10 entries per page)
read articles  new thread  topic index  back
search for: author  subject  article  RSS-Feed

Schachking
10-10-26, 10:23am
(posts: 93)
on comment Re: Re: Re: Schachcomputer from kari6katz
subject: Re: Re: Re: Re: Schachcomputer

"Ja gut.Laut Wikipedia sind also Schachprogramme beim Fernschach erlaubt.Warum nur beim Fernschach? Wo ist da der Unterschied zum Nahschach? Man sollte den Gegner in jedem Fall informieren dass man ihn bescheisst.Der wird dann mit Sicherheit auch ein Programm einsetzen u die bessere Maschine gewinnt dann.Natürlich kann man auch gegen nen computer gewinnen.Vorausgesetzt man hat ne Elozahl von 2500.Ich hab noch einen Schachcomputer von 1971.Den Chess Challenger "10".War damals ne Sensation.Ist aber für nen halbwegs guten Spieler leicht zu schlagen.Also keine Sorge.Damit belass ichs bei diesem Thema.Gruss"

reply   

 Schachking
10-10-26, 10:49am
(posts: 93)

comment on comment
Re: Re: Re: Re: Schachcomputer from Schachking
subject: Re: Re: Re: Re: Re: Schachcomputer

"Fehler.Der chess challenger ist von 1978.Hat zwischen 1150 u. 1200 elo.Also nur für Anfänger interessant."

reply   

 brucybabe

10-10-27, 01:52am
(posts: 138)

comment on comment
Re: Re: Re: Re: Re: Schachcomputer from Schachking
subject: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Schachcomputer

"Kenn ich - ich hatte auch mal einen "Chess Challenger", ich glaube, es war der erste kommerzielle Schachcomputer überhaupt.

Wenn ich den jetzt hier bei mySchach einsetzen würde, ginge meine ELO rapide in den Keller :-)

Legt man sich heute aber ein Fritz- oder Shredder-Programm oder ähnliches zu und ließe dieses in einem Fernschach-Turnier antreten, wären die meisten menschlichen Spieler ohne Computerhilfe chancenlos.

Also (ganz im Sinne von Schachking): Computerhilfe bitte erst NACH der Partie!

LG
Andreas "

reply   

 Schachking
10-10-27, 11:03am
(posts: 93)

comment on comment
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Schachcomputer from brucybabe
subject: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Schachcomputer

"Ja es war der erste Schachcomputer.Es gab 3 Versionen.A B und C.Ich hab mir den damals gleich gekauft für 700 Mark.Er ist wirklich schwach wenn man die heutigen Computer in Betracht zieht.Aber damals ging er weg wie warme Semmeln.Hab den letzten bekommen bei Hertie.Später hab ich mir dann den Mephisto Exclusiv mit MMV Modul gekauft.Mahagonibrett und ungefähr 1850 Elo.Baujahr 1990 soviel ich noch weiss.Hat 1000 Mark gekostet.Einmal schaffte ich ein Remis gegen ihn auf der Stufe 4 von 8 oder 9.Er ist heut noch als stark zu bezeichnen und ein Spieler mit 1500 oder 1600Elo gewinnt kaum gegen ihn.Beide Computer stehen schon lange im Schrank.Werd sie als Erinnerung behalten.Gruss Helmut"

reply   

7 chessplayers online and 2 in the chat! Games are being played: 272, Challenges: 5, Halfmoves up to now: 6.550.973
Copyright 2003-2018 Karkowski & Schulz - All rights reserved - privacy statement