pages [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 (10 entries per page)
read articles  new thread  topic index  back
search for: author  subject  article  RSS-Feed

Wolfgang
03-08-29, 02:49pm
(posts: 122)
subject: myELO - Reizthema Nr. 2 :-)

"Hallo alle miteinander,

nachdem wir uns nun umfassend mit der Computernutzung beschäftigt haben, wäre die ELO ein 2. interessantes Thema, oder? :-)

Ich finde z.B. die Start-ELO mit 1.500 nicht glücklich gewählt. Die "Offiziellen" starten z.B. höher: Der BdF mit 1.640 und die ICCF mit 1.800. Um die myELO mit irgendetwas auch nur annähernd vergleichbar zu machen, sollten wir hier z.B. auch mit 1.800 starten, wie der Weltverband.

Wir könnten dann auch Spitzenspielern anbieten, hier mit einer nachgewiesenen oder glaubhaft gemachten ICCF-ELO einzusteigen. Motiviert vielleicht etwas ...

Liebe Grüße,
Wolfgang
"

reply   

 Herby@
03-08-29, 03:03pm
(posts: 2)

comment on article
myELO - Reizthema Nr. 2 :-) from Wolfgang
subject: myELO - Startwert

"Hallo Wolfgang,

bin ziemlich Deiner Meinung. Wer will schon nach 10 oder 20 Jahren ICCF wieder ganz von vorne anfangen (oder noch niedriger).

Gilt übrigens NICHT für mich. Habe keine ICCF-ELO."

reply   

 EberlW
03-08-29, 04:03pm

comment on article
myELO - Reizthema Nr. 2 :-) from Wolfgang
subject: Ein sicher diskussionswertes Thema... (1/2)

"...welches wir hier schon einmal hatten!

Hallo Wolfgang,

zunächst einmal muß ich sagen, das Deine Idee nebst Erläuterungen sicherlich was für sich hat...

Aber: Kommen dann wieder nicht ein paar "Unken" angelaufen und werden etwas von "Ideenklau" faseln? Ich hatte jetzt keine Lust, auf bewusstem Server extra nachzusehen... :-))

Nun aber wieder ernsthaft:
Ich meine, daß es eigentlich keinerlei Problem darstellen dürfte, einem wirklichen Spitzenspieler hier einen Einstieg mit seiner offiziellen ICCF Wertung zu ermöglichen, auch ohne den Startwert zu verändern. Die allgemeine ELO-Inflation, sowie die normale Entwicklung der hiesigen ELo-Wertungen, werden Sorge dafür tragen, das auch hier über kurz oder lang wertungszahlen im Bereich von 2000 und mehr auftreten werden. Es dauert halt nur ein wenig länger, als wenn man von vorneherein mit 1800 anfangen würde.

Aus meiner Sicht stellt die myELO-Wertung nur einen einfachen Indikator da, der in der Welt der "offiziellen" sowieso keine Bedeutung hat. Von da her sollte die Zahl selbst eigentlich irrelevant sein. Auch lassen sich die verschiedenen Wertungen grob konvertieren (z.B. "USCF"-200="SSDF") und selbst bei absolut identischen Startwerten wären die Zahlen verschiedener Server/Organisationen letztlich nur BEDINGT vergleichbar.

Dennoch ist Dein Vorschlag sicher eine Überlegung seitens Matthias' wert. Letztenendes weiß nur er, was er mit diesem (seinem) Server für die Zukunft zu erreichen gedenkt. Durchführbar wäre die Sache allerdings schon..."

reply   

 Wolfgang
03-08-29, 04:14pm
(posts: 122)

comment on comment
Ein sicher diskussionswertes Thema... (1/2) from EberlW
subject: myELO - Startwert

"Auf "dem besagten Server" ist das seinerzeit auch auf MEINE Anregung hin noch einmal total überdacht worden ... wurde dann hin und her geändert - und hat inzwischen einen durchaus akzeptablen Standard erreicht.

Es gibt sicherlich viel, viel mehr Möglichkeiten, sich an das "offizielle" Wertungssystem des ICCF (oder des BdF, die FWZ) anzulehnen, als nur ganz simpel den Startwert.

Aber, irgendwo muss Mann ja ´mal anfangen ... :-)

MfG,
Wolfgang"

reply   

 EberlW
03-08-29, 04:08pm

comment on article
myELO - Reizthema Nr. 2 :-) from Wolfgang
subject: Ein sicher diskussionswerte Thema... (2/2)

"Hier noch eine Randbemerkung zur Geschichte:
Als der Server erstmals seine Arbeit aufnahm, war der Startwert = "0" (Null). Dies führte zwangsweise zu negativen Werten bei mehr als der Hälfte aller Spieler, was nicht nur optisch eine schlechte Wirkung hatte, sondern auch gewiss einige psychologische Nachteile mit sich brachte. Es wurde um eine Erhöhung des Startwertes diskutiert und zu deren Einführung wurde logischerweise eine Neuberechnung der bisher erzielten Ergebnisse durchgeführt. Zur allgemeinen Überraschung lagen dann die einzelnen Wertungen zahlenmäßig wieder näher beieinander - deutlich näher! Ich weiß es nicht mehr genau, aber seinerzeit lagen stärkster und schwächster Spieler so um 380 Punkte auseinander und nach Umstellung waren es nur noch um 70 Punkte - was zu einiger Verwirrung führte.

Bei einer erneuten Umstellung könnte wieder etwas ähnliches passieren und ich weiß nicht, ob dies nicht zu einigen Unmut der (stärkeren) Spieler führen könnte - obwohl sich an der absoluten Rangfolge eigentlich nichts ändern würde. Meinungen dazu wären sicher gefragt...

MfG
Wilfried"

reply   

 Wolfgang
03-08-29, 04:17pm
(posts: 122)

comment on comment
Ein sicher diskussionswerte Thema... (2/2) from EberlW
subject: Ein sicher diskussionswerte Thema... (2/2)

"Klar, 1% von 380 ist in absoluten Werten weniger, als 1% von 2.000 ... :-)"

reply   

 EberlW
03-08-29, 04:57pm

comment on comment
Ein sicher diskussionswerte Thema... (2/2) from Wolfgang
subject: Eben, drum! (K.T.)

" "

reply   

2 chessplayers online! Games are being played: 432, Challenges: 7, Halfmoves up to now: 6.350.371
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - All rights reserved - privacy statement