pages [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 (10 entries per page)
read articles  new thread  topic index  back
search for: author  subject  article  RSS-Feed

larlinde
03-10-08, 01:07pm
(posts: 337)
subject: Turnier-Logik und -Auslosung

"Hallo Matthias,

ich begreife deine Turnier-Logik immer noch nicht, vor allem:
Warum wird jede Runde extra ausgelost?
Ich kenne ein Turnier nur so, das einmal ausgelost wird (außer beim Schweizer-System) und dann durch die Auslosung die Partien festgelegt sind. Wenn es mehr wie eine Runde gibt, spielen die Gegner in jeder Runde wieder gegeneinander mit vertauschten Farben, somit wäre dann auch gesichert, das jeder gleich oft mit Schwarz und Weiß spielt bei 2 Runden. Wenn man genau arbeitet, muss man bei einer Runde dies genauer auslosen, hast du aber glaub ich sogar gemacht. Ich halte das bei einem Vollsystem für ausgereifter, als jede Runde neu auszulosen.
Die farbliche hervorhebung der drei besten find ich ganz gut, nur ist das Bild sehr oft verzerrt, weil ein Spieler erst sehr wenig Spiele beendet hat und somit noch nicht genug Punkte, aber na gut ich kann damit leben, wenn es sich noch um einiges ändert, alternativ könnte man sich überlegen, ob man nicht Gewinnquoten einführt was schneller die führenden herausbildet, aber auch wieder schwächen hat, da oft die Partien gegen schwächere oder schnelle Spieler beendet werden und somit auch nicht aussagekräftig genug. Darum finde ich die jetzige Form für aussreichend und gut genug.
Wenn ein Turnier voll ist, wann wird es dann gestartet, wenn Option "sofort starten, wenn voll" gewählt ist. In der nächsten Nacht (kurz nach 0 Uhr), nachdem sich der letzte angemeldet hat?

Drittens kann ich eine Anmeldung für ein Turnier ziemlich lange offen halten, sehr später Starttermin, dann ist mir der myELO-Bereich bei Turnierspielen aber zu eng, wenn ich möchte das die besten 3 der myELO Bestenliste mitspielen dürfen. Beispiel: torsten64 hat jetzt 1764 Punkte, spielt aber noch ein starkes Turnier und gewinnt alles, hat somit dann z.B. 1804 Punkte, somit könnte er sich nicht mehr für mein Ranglisten-Turnier anmelden, da ich es auf max. 1790 Punkte beschränken musste.

Gruß
Lars"

reply   

 Matthias
club: AC

03-10-08, 06:57pm
(posts: 327)

comment on article
Turnier-Logik und -Auslosung from larlinde
subject: Re: Turnier-Logik und -Auslosung

"Hallo Lars,

vielen Dank für Deine Hinweise!

Das mit der erneuten Auslosung je Durchgang hatte ich mir auch bereits überlegt. Das war zwar ein netter Kniffel das so zu programmieren ;-( aber wie Du selbst schreibst ist es eigentlich unsinnig. Vertauschte Farben bei gleichen Startpositionen sind sinnvoller. Ich werde das umstellen. Bei Turnieren mit nur einem Durchgang ist die korrekte Farbverteilung (Differenz max 1 bei gerader TeilnehmerInnenzahl, bei ungerader Summe-S.=Summe-W.) durch die Paarungstabellen sichergestellt.

Was die Einstellbarkeit des zulässigen myELO-Bereichs für ein Ranglistenturnier betrifft: Daran hatte ich gar nicht gedacht, dass ein Spieler nach Beendigung eines Turniers evtl. mit einer veränderten myELO-Wertung behaftet ist, die außerhalb des myELO-Spektrums zum Zeitpunkt der Ausschreibung liegt. Das lässt sich aber ambulant, d.h. in Kürze korrigiern mit einer zusätzlichen Toleranz von +/- 150 myELO-Pkt.

Die Turniere werden zur Zeit generell um kurz nach Mitternacht gestartet. Wenn die max. zulässige TeilnehmerInnenzahl erreicht ist und bei der Auslobung die entsprechende Option ausgewählt wurde (für Interessierte in der Ausschreibung zu ersehen) erfolgt die Turniereröffnung bereits am Folgetag ebenfalls gegen 0 Uhr.

Viele Grüße,
Matthias"

reply   

 Matthias
club: AC

03-10-08, 08:59pm
(posts: 327)

comment on comment
Re: Turnier-Logik und -Auslosung from Matthias
subject: gesagt getan!

"Hallo Lars, Hallo Schachfreunde,

ab sofot wird im zweiten Durchgang mit vertauschten Farben gespielt, ohne dass die Startnummern erneut ausgelost werden. Somit ist nicht nur die Farbverteilung ausgeglichen sondern jede/r spielt gegen jede/n bei einem Turnier in zwei Durchgängen zwei Partien mit wechselnden Farben.

Bei Ranglistenturnieren kann über das jeweils aktuelle Spektrum der myELO-Wertungen hinaus (+/- 100 Pkt.) ein myELO-/Ranglistenbereich festgelegt werden.

Viel Spaß beim chessen wünscht
Matthias"

reply   

 larlinde
03-10-09, 11:32am
(posts: 337)

comment on comment
gesagt getan! from Matthias
subject: Klasse

"Wow, warst mal wieder schneller mit der Umsetzung als ich mir das vorgestellt hätte.

Danke auch für die Infos.

Gruß
Lars"

reply   

 Wolfgang
club: AC
03-10-08, 10:06pm
(posts: 122)

comment on article
Turnier-Logik und -Auslosung from larlinde
subject: myELO Grenzen bei Turnieren

"Sehr einfach, aber wirkungsvoll wäre, wenn man auch die Möglichkeit hätte, myELO >= oder <= anzugeben ... myELO > 1550 oder so ..."

reply   

9 chessplayers online and 3 in the chat! Games are being played: 414, Challenges: 8, Halfmoves up to now: 6.325.152
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - All rights reserved - privacy statement