Seiten [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

Zwilling
01.11.11, 11:06 Uhr
(Beitraege: 47)
betreff: Eventualzüge

"Hab ne Frage weil ich nicht weiter weiss. In der Partie 76181 hat mir BobbyF4 Eventualzüge vorgeschlagen.Ich soll da mit dem Springer ziehen.Ich will aber mit dem Turm schlagen u hab die Eventualzüge abgelehnt.Wenn ich jetzt auf ziehen drück,müsste ich doch den Turm bewegen können.Aber da geht gar nix trotz etlicher Versuche.Muss ich jetzt,um weiterspielen zu können,zumindest einen Eventualzug annehmen? Dann verzicht ich auf das weiterspielen."

beantworten   

 gunni50
Club: DK

01.11.11, 11:19 Uhr
(Beitraege: 33)

Kommentar zum Artikel
Eventualzüge von Zwilling
betreff: Re: Eventualzüge

"Ich habe mit dieser Funktion auch schon mal Probleme gehabt, auch ich bin "vorschriftsgemäß" vorgegangen (auf ziehen drücken etc.) - damals wars nicht so schlimm, weil das Spiel eh schon (für mich jedenfalls ) restlos verkorkst war. Aber vielleicht kann sich ein Admin diese Funktion noch mal ansehen... "

beantworten   

 Zwilling
01.11.11, 12:01 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Eventualzüge von gunni50
betreff: Re: Re: Eventualzüge

"Danke.Ich hab alles richtig gemacht.Mehr als auf ziehen drücken u auf die Eventualzüge verzichten kann ich nicht.Natürlich könnte ich auch mit dem Springer schlagen.Aber ich seh das nicht ein.Gruss Zwilling"

beantworten   

 kari6katz

01.11.11, 15:22 Uhr
(Beitraege: 40)

Kommentar zum Artikel
Eventualzüge von Zwilling
betreff: Re: Eventualzüge

"...Eventualuzüge haben in einer Schachpartie nichts verloren!
auch ich ärgere mich über das ziehen müssen und drücke dann falsch.
ENTFERNEN DIESER FUNKTION

LG Werner"

beantworten   

 Zwilling
01.11.11, 15:51 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Eventualzüge von kari6katz
betreff: Re: Re: Eventualzüge

"Da hast du recht.Eventualzüge waren sinnvoll,als man die Züge noch per Brief übermitteln musste.Aber nicht in Zeiten,wo das mit Lichtgeschwindigkeit geht.Die Eventualzugfunktion hier hat aber einen Vorteil.Sie ersetzt das Analysebrett,welches hier nicht vorhanden ist.Mein Vorschlag wäre,die unnötige Eventualzugfunktion zu entfernen u dafür ein, zu jeder Partie zuschaltbares Analysebrett,einzubauen,was natürlich möglich wäre.Komplizierter als die Eventualzugfunktion ist so ein Analysebrett sicher nicht.Wundert mich etwas,dass hier so viele dagegen sind.Würde doch das spielen total erleichtern.Kann man von der andern Funktion nicht behaupten,zumal sie bei mir jetzt nicht mehr funktioniert."

beantworten   

 Haki
01.11.11, 16:48 Uhr
(Beitraege: 79)

Kommentar zum Kommentar
Re: Eventualzüge von kari6katz
betreff: Re: Re: Eventualzüge

""Eventualzüge haben in einer Schachpartie nichts Verloren!"
Wo gibt es denn sowas? Wir spielen hier kein Schach, sondern Fernschach. Und das ist nunmal ein gewaltiger Unterschied. Zum Fernschach gehören Eventualzüge. Ob man welche angibt ist Geschmacksache. Ich gebe z.B. keine an. Und wenn ich Eventualzüge erhalte, kann ich sie ganz unkompliziert annehmen, oder ablehnen. Dies gilt für alle Spieler!"

beantworten   

 bjeu
01.11.11, 21:42 Uhr
(Beitraege: 213)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Eventualzüge von Haki
betreff: Re: Re: Re: Eventualzüge

"...Eventualzüge ??
Ich ziehe, und "suggeriere" dem Gegenspieler gleichzeitig seinen nächsten Zug;
... und meinen, und seinen, etc.
(empfinde ich, als anmaßend, unhöflich.)

Im Zeitalter der Postkutschen war es vll. mal hilfreich.

"

beantworten   

 bane

01.11.11, 22:35 Uhr
(Beitraege: 139)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Eventualzüge von bjeu
betreff: Re: Re: Re: Re: Eventualzüge

"Eigentlich nur dann sinnvoll wenn der Gegner keinen anderen Zug zur Verfügung hat!"

beantworten   

 bjeu
02.11.11, 17:21 Uhr
(Beitraege: 213)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Eventualzüge von bane
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Eventualzüge

"GENAU.
Danke, bane."

beantworten   

 Duschgel

01.11.11, 22:37 Uhr
(Beitraege: 80)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Eventualzüge von bjeu
betreff: Re: Re: Re: Re: Eventualzüge

"meiner Meinung nach ist das weder ein moralisches noch ein technisches Problem.

Eine vorhandene Funktion zu nutzen, sollte nichts mit Unhöflichkeit zu tun haben. Zugegeben sinnvoll ist sie eigentlich nur bei erzwungenen Zugfolgen.
Falls nicht erzwungen, hat derjenige, der die Zugfolge vorgibt, eher einen Nachteil, da er mir ja schon mehr über seine Absichten verrät als er müsste.

technisch: einfach ablehnen, und zwar in der Stellung, bevor der unerwünschte Eventualzug kommt, auf ziehen drücken.

"

beantworten   

 brucybabe

02.11.11, 02:20 Uhr
(Beitraege: 138)

Kommentar zum Artikel
Eventualzüge von Zwilling
betreff: Re: Eventualzüge

"Vielleicht ist meine Überlegung etwas weit hergeholt, aber wenn Dein Gegner eine Eventualzugfolge vorschlägt, beginnt diese logischerweise mit SEINEM ersten Zug - diesen musst Du natürlich annehmen, dann erst kannst Du auf "Ziehen" klicken, lieber Zwilling!
Falls Du das schon so gehandhabt hast, bitte ich um Entschuldigung; aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht ... "

beantworten   

 Zwilling
02.11.11, 13:35 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Eventualzüge von brucybabe
betreff: Re: Re: Eventualzüge

"Sein erster Zug war Db4xe4.Wenn ich jetzt auf ziehen drücke,heisst es "wollen sie diese Eventualzüge annehmen".Ich kann jetzt schlecht auf Ja drücken,denn ich will sie nicht annehmen.Also drücke ich nein.In diesem Fall kann ich nicht ziehen.Wieso???????"

beantworten   

 brucybabe

02.11.11, 14:55 Uhr
(Beitraege: 138)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Eventualzüge von Zwilling
betreff: Re: Re: Re: Eventualzüge

"Schlage folgendes vor: Wenn Du heute Abend eingeloggt bist, spielen wir eine Blitzpartie und probieren das einfach mal aus, o.k.?"

beantworten   

 Duschgel

02.11.11, 18:29 Uhr
(Beitraege: 80)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Eventualzüge von brucybabe
betreff: Re: Re: Re: Re: Eventualzüge

"Sein erster Zug war Db4xe4.Wenn ich jetzt auf ziehen drücke,heisst es "wollen sie diese Eventualzüge annehmen".Ich kann jetzt schlecht auf Ja drücken,denn ich will sie nicht annehmen.Also drücke ich nein.In diesem Fall kann ich nicht ziehen.Wieso???????"

--------------------------------------------------die Formulierung ist nicht sehr glücklich, aber ausgeführt wird in diesem Fall tatsächlich nur sein erster Zug Db4xe4 und danach kannst du deinen Zug frei wählen.

"

beantworten   

 bane

02.11.11, 19:18 Uhr
(Beitraege: 139)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Eventualzüge von Duschgel
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Eventualzüge

"Wie schon gesagt, sinnvoll nur wenn auf einen Zug eine Einzige Antwort möglich ist, um Zeit zu sparen...bei mehreren Möglichkeiten sollte man diese Option garnicht erst anbieten.

Zur Erklärung, man sollte die Pfeiltasten nutzen und bis zu dem Zug vorgehen bei dem man meint wieder einsteigen zu können. Wie Duschgel schon sagt...sehr unglücklich das Ganze!"

beantworten   

 Zwilling
02.11.11, 20:45 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Eventualzüge von bane
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eventualzüge

"Ich kann meinen Zug nicht ausführen.Ich will den Eventualzug nicht annehmen.Warum kann ich nicht nicht ziehen wie ich will.Ich lehzne den Eventualzug ab u kann dann nicht ziehen.Warum???????????????????????????"

beantworten   

 bane

02.11.11, 21:48 Uhr
(Beitraege: 139)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eventualzüge von Zwilling
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eventualzüge

"Du musst die Play Pfeile benutzen um zu sehen was dein Gegner gespielt hat, bis zu dem Punkt wo Du dann ziehen möchtest, und dann sagst Du annehmen, und machst deinen Zug!"

beantworten   

 Zwilling
02.11.11, 22:01 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eventualzüge von bane
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eventualzüge

"Ist schon klar bane.Wenn ich aber auf annehmen drücke,bin ich mit dem Eventualzug einverstanden.Aber das will ich nicht.Ok,ich probiers"

beantworten   

 Zwilling
02.11.11, 22:06 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eventualzüge von Zwilling
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eventualzüge

"Ist alles ok.Hab auf annehmen gedrückt u konnte dann trotzdem ziehen wie ich wollte.Aber richtig ist das nicht.Danke euch allen für eure Anteilnahme an meinem Problem.Mit niedergedrückten Grüssen Zwilling"

beantworten   

Zur Zeit sind 6 Schachspieler online und 3 im Chat! Laufende Partien: 250, Forderungen: 2, Halbzüge: 6.694.268
Copyright 2003-2019 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung