pages [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 (10 entries per page)
read articles  new thread  topic index  back
search for: author  subject  article  RSS-Feed

Blondie@
05-03-30, 05:12pm
(posts: 2)
subject: Fairness die Dritte

"Wie kann es sein, dass unter den Top 5 4 anonyme Spieler auftauchen ? Wer so gut ist braucht sich nicht zu verstecken.

Wie kann es sein das ein dragonwolve hier 2000 Punkte hat, laut www.schachbund.de aber nur auf 1400 im Nahschach kommt ?

Seltsam, oder ?

Nichts gegen PC-SPieler (wenn Sie es denn nötig haben) Ihr verarscht nicht nur die ehrlichen Spieler sonder auch euch selber. Oder braucht Ihr dass, um vor Freunden anzugeben, wie geil Ihr doch seit ?"

reply   

 Jonas84
05-03-30, 06:00pm
(posts: 14)

comment on article
Fairness die Dritte from Blondie@
subject: Re: Fairness die Dritte

"Ich spiele auf einigen Schachservern und das seit Jahren. Im Onlineschach wird es das genannte Problem immer geben.Ich nehme das einfach nicht so ernst mit der Elo-Bewertung.Ich glaube Nahschach ist die einzige Möglichkeit dem aus den Wege zu gehen oder man lernt mit der Zeit Schachfreunde kennen ,wo man weis, daß sie ohne Hilfsmittel spielen."

reply   

 kalle
club: AE

05-03-30, 08:38pm
(posts: 90)

comment on comment
Re: Fairness die Dritte from Jonas84
subject: Versteckte Computerspieler

"Die Diskussion hatten wir ja schon.
Das letzte Mal (soweit ich mich erinnere) hab ich versucht, beiden Seiten gerecht zu weden, und an Ehrlichkeit und beiderseitige Toleranz appelliert. Mehr kann man nicht tun.

Daher schließe ich mich Jonas an, nehme die Leute wie sie kommen, wenn ich denn muß. Sehr guten Leuten (egal, ob mit oder ohne Programm) gehe ich gelegentlich aus dem Wege, wenn man mal von Larlindes Katalanisch-Turner absieht (da hab ich vielleicht Dresche bekommen!). Ich spiele gern gegen welche, wo ich eine Chancen UND Schwierigkeiten sehe. Zoltan, der diese Diskussion eröffnet hat, ist mir da (ich könnt noch etliche Beispiele anbringen) ein prima Gegner. Zugegeben, ich hab auch schon leichte Gegner gesucht, um meine myELOs zu heilen. (Das Fleisch ist schwach - Asche auf mein Haupt.)

An alle, die sich über Computerspieler aufregen: Damit müßt ihr beim Fernschach leben, ihr seid nicht die einzigen mit Daseinsberechtigung.

An alle, deren freihändige Fähigkeiten nicht zu überragend sind und die mal heimlich ein paar Züge mit Unterstützung machen und mal ein paar ohne: Das merkt man recht deutlich! Ohne hier Namen zu nennen, denn dann müßte ich die Last handfester Beweise tragen. Das ist aber viel schwerer als bloß so ein Gefühl dafür zu haben, außerdem will ich gar keine Zwietracht säen.

An überhaupt alle: das Wichtigste ist, ehrlich zu sein. Versteht bitte auch die "Gewichtheber", die nicht gegen Leute mit Flaschenzug oder Motorwinde antreten wollen! Leute, die nicht mit einem Formel1-Boliden um die Wette rennen wollen.
Schach lebt vor allem von den groben und feinen Fehlern. Viele haben beruflich oder aus anderen Gründen keine Chance, Nahschach zu spielen. Die suchen den engine-losen Gegner beim Fernschach, nicht den Kampf mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln. Heimliche, seid nicht unfair zu diesen Leuten, seid EHRLICH!

Und wenn ich einmal groß bin, hol ich mir den Larlinde trotzdem!! ;-) Bis dahin erst mal

Gruß vom kalle."

reply   

 bane

05-04-06, 12:58am
(posts: 139)

comment on comment
Versteckte Computerspieler from kalle
subject: Re: Versteckte Computerspieler

"Also mir ist es langsam egal wieviel Diskussionen
es mittlerweile im Bezug Computerspieler gab,ich
erwische Sie immerwieder.Es gibt nun schon etliche
Partien die Ich verloren habe,dennoch wichtig ist:
Wie und Warum habe ich verloren?Ich bin nicht der
Karpov des Myschach,aber auch nicht der Otto,und
wenn ich dubiose Spiele nachspiele bei denen ich
den Verdacht habe es könnte Manipuliert sein,
dann bestätigt sich dieser Verdacht sehr oft.
Menschen machen Fehler,Computer jedoch nicht.
Wenn ihr schon unsauber spielt,dann baut doch
wenigstens ein paar "Mistakes"ein,damit ihr nicht
so auffallt!"

reply   

 bane

05-03-30, 11:03pm
(posts: 139)

comment on comment
Re: Fairness die Dritte from Jonas84
subject: Re: Re: Fairness die Dritte

"Jonas hat den Punkt genau getroffen!
Ich bin erst 2 Monate dabei,und habe schon meine
Schachfreunde gefunden bei denen ich weiss das
ohne Hilfe gespielt wird.Ich schaue nicht mehr auf
die ELO Wertung,und habe lieber den Spass den Ich
hier brauche und auch finde."

reply   

 Andylein1989
club: AE

05-03-31, 07:08pm
(posts: 158)

comment on comment
Re: Re: Fairness die Dritte from bane
subject: Re: Re: Re: Fairness die Dritte

"ja man kann es ihnene net verbieten aber zugeben sollten sie es wenigstens!!!!!!!!!! naja i hoffe das diese diskussion etwas tut bei solchen..."

reply   

 karpov

05-03-31, 11:25pm
(posts: 62)

comment on article
Fairness die Dritte from Blondie@
subject: Re: Fairness die Dritte

"Internet = Anonym !

Deswegen bin ich auch für das Treffen in der realen Welt, welches GIM vorgeschlagen hat... dort können wir gerne mal ein paar Partien spielen !

Verstecken ? Nein, bin aber nicht scharf drauf, mich zu zeigen ... nenne mir einen Grund, weswegen ich hier nicht anonym spielen sollte ! Und die Leute, die Wissen möchten, wer ich bin, wissen es auch !

Blondie@ ... noch nicht mal angemeldet als Mitglied und meinen, hier gleich rumzustänkern ... vielleicht ist dies auch der Grund dafür, warum ich hier anonym bin ... überleg Dir das mal gut !

In auf Diene Antwort Spannend wartend,

S.

"

reply   

 Seneca
club: DW
05-04-01, 10:10pm
(posts: 129)

comment on article
Fairness die Dritte from Blondie@
subject: Re: Fairness die Dritte

"Ja es gibt schon merkwürdige Sachen auf der Welt. Ich habe nix gegen PC´s sonst könnten wir hier ja nicht spielen, aber die Einsatzmöglichkeiten dieser Dinger sind halt grenzenlos. Wie Kalle schon sagt bleibt ehrlich dann ist auch der PC Einsatz in Ordnung. Wem es nicht gefällt der spielt halt nicht gegen solche Spieler und braucht sich dann nicht ärgern.

Meine DWZ ist eher besser als meine myELO da ich hier mehr teste und "Just for fun" spiele das geht in echt nicht immer da ansonsten Die Teamkameraden mit reingerissen werden wenn ich mal wieder "außerhalb" der Theorie und Regel spiele.

Also lasst jedem so spielen wie er will und denkt euch über die erkannten PC-Spieler doch euren Teil und wer weis vielleicht wird der ein oder andere ja doch noch bekehrt und gibt seine Spielweise zu."

reply   

 Sanji
05-04-04, 04:59pm
(posts: 61)

comment on comment
Re: Fairness die Dritte from Seneca
subject: Re: Re: Fairness die Dritte

"Ich denk, ich schreib auch mal meine meinung:
Seneca hat ja erstmal Recht ( ;) ), meine DWZ ist für gewönlich auch höher als meine myELO, da ich das "unbedeutende" internet( myelo ist ja an sich für nix wichtig) nutze, um eröffnungen un so zu testen, un sich mal was andres anzugucken.
Was die PC-Spieler an geht, seit ihr doch, ganz erlich mal, selbst schuld. es ist kein verbrechen sich starke gegner zu suchen-mach ich ja auch gelegentlich mal. aber wenn man gegen solche nich spielen will, warum tut ihr es? nich falsch verstehn, ich mag solche leute auch nich, aber man kann doch gewünschte gegner dirkt fordern, oder bei öffentlichen forderungen, und bei turnierausschreibugen einen elo bereich vorgeben- somit könnt ihr sowas doch verhindern???
denn PC-Spieler haben für normal eine hohe elo,oder?!
un was die anonymität(schreibt man das so?) angeht, is mir das eiglich egal, hauptsache mein gegenüber weiß die figuren richtig zu setzen ;)
für alles andre gibs schach vereine, und schach foren ;)))

Gruß, Rico"

reply   

8 chessplayers online! Games are being played: 465, Challenges: 3, Halfmoves up to now: 6.279.374
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - All rights reserved - privacy statement