pages [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 (10 entries per page)
read articles  new thread  topic index  back
search for: author  subject  article  RSS-Feed

Wolfgang
03-09-03, 02:47pm
(posts: 122)
on Artikel 10 Offene Partien from Wolfgang
subject: 10 Offene Partien

"Ein "normales", einrundiges Turnier sind schon ´mal 6 Partien. 2 Turniere geht dann schon nicht mehr. Das kann doch nicht richtig sein, oder?

Warum darf nicht jeder selbst beurteilen, wie viele Partien er verkraftet?

Ich habe z.B. gerade 2 Partien für 3 Wochen in Urlaub, 4 Partien spielen weniger als einen Zug pro Tag, bei 4 neuen weiss ich es noch nicht. Das sind grad ´mal ein paar Minuten am Tag ..."

reply   

 EberlW
03-09-03, 04:41pm

comment on comment
10 Offene Partien from Wolfgang
subject: Turnierpartien werden separat gezählt

"Hallo Wolfgang,

soweit ich mich entsinne, werden Turnierpartien und Einzelpartien separat gezählt.

Bei Einzelpartien ist in der Tat bei 10 Schluss.
Ich glaube, es ist derzeit möglich an zwei Turnieren zugleich teilzunehmen, wobei die Teilnehmerzahl wohl (noch) auf max. 12 begrenzt ist. Ganz genau weiß ich das jetzt auch nicht mehr, aber Du kannst es ja jederzeit in den FAQ nachlesen. Das Limit der Turnierpartien läge damit bei 22. Zuzüglich der Einzelpartien wären das dann 32 mögliche Gesamtpartien - das ist nicht gerade wenig, finde ich.

Über die Limitierung kann ich nur mutmaßen und nehme an, sie hat was mit der Serverfrequentierung zu tun. Ich schätze aber schon, das Matthias über kurz oder lang mehr Partien und Turniere zulassen wird. Für die Anfangsphase dieses Servers scheint mir die Limitierung durchaus gerechtfertigt zu sein. Die ersten 100 Mitglieder wurden seinerzeit gebührenfrei aufgenommen und da war es schon besser, gleich im Vorfeld "Schadenbegrenzung" zu üben - wer weiß denn im voraus, wieviele Leute nur mal kurz gucken und dann nie wieder auftauchen. Wenn dann kein Partienlimit vorgegeben wäre, dann könnte man die Serverwertung vorerst vergessen.

Auch sind hier reichlich Neulinge im Bereich Fernschach vertreten die erst einmal sehen mußten, das nicht jeder in der Lage ist zig qualitativ gute Partien zugleich absolvieren zu können - wenn wir ehrlich sind, kann das kaum jemand. Mehr Partien heißt auch schneller spielen. Hier wurde anfangs oft nach schnellerem Spiel gefragt - jetzt herrscht diesbezüglich außerordentliche Ruhe!

MfG
Wilfried

PS: Wenn nicht erzwungen, benötigt ein Zug bei mir so zwischen 1-2 Stunden und mehreren Tagen (bei kritischen Punkten). 10 Partien oder mehr werde ich wohl erst spielen, wenn ich mal in Rente gehen sollte (ggf. also nie). Wie lange brauchst Du denn in etwa pro Zug, das Du dich nicht "ausgelastet" fühlst? :-))"

reply   

 Wolfgang
03-09-03, 04:56pm
(posts: 122)

comment on comment
Turnierpartien werden separat gezählt from EberlW
subject: "Wie lange brauchst Du ..." :-)

"Wenn mein Gegner das mitmacht, beende ich eine Partie innerhalb von 1 bis 5 Tagen. Nachweislich auch gegen IM´s und Leute mit einer ICCF-Elo > 2.400. Und verloren habe ich bisher noch nie ... kommt aber mit Sicherheit noch :-)

Ich hätte halt im Moment ziemlich viel Zeit ... bleibt auch noch so bis zum Herbst."

reply   

6 chessplayers online! Games are being played: 468, Challenges: 4, Halfmoves up to now: 6.278.934
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - All rights reserved - privacy statement